Wohnraum Analyse

Datenschutzerklärung

Mittels einer Wohnraum Analyse, welche aus den Wissen von Baubiologie, Feng Shui, Geomantie, Vastu, Rutengehen sowie gesundheitlichen Aspekten zusammensetzt, kann ein harmonisches Wohnumfeld geschaffen werden.

Ziel ist es, dass Sie sich in Ihrem Zuhause wirklich rundum wohlfühlen.

Die wichtigsten Räume sind der Arbeitsplatz, das Kinderzimmer. Küche sowie das Schlafzimmer. Die Raumwände werden als die dritte Haut bezeichnet und sollten daher in optimaler Weise überwiegend aus natürlichen Baustoffen bestehen. Dies gilt ebenso für unsere Möbel. Aus welchen Gründen auch immer beherrschen überwiegend künstlich hergestellte Produkte den Markt. Im zuge des Klimawandels berücksichtigt man diese Kriterien ein wenig mehr als bisher.

Ja nach Vorhaben lassen sich natürlich ebenso am Schlafplatz ökologische Baustoffe einsetzen.

Auf bzw. am Schlafplatz halten wir uns täglich ca. 7-9 Stunden zum Schlafen auf. Hier ruhen wir uns von den anstrengenden Tätigkeiten des Alltages aus, entspannen, regenerieren oder erholen uns. Oftmals ist es gerade dieser Raum, der am meisten vernachlässigt wird. Mit den Worten: „Hier kommt eh kein anderer herein“, kaufen wir meist nur ein einfaches Bett. Ebenso stehen offene Bücherregale, offene Kleiderschränke herum und stellen unzählig technische Geräte hinein, inklusive große Spiegel. Genauso wird aus Platzmangel der Stauraum unter dem Bett genutzt um dort Gegenstände wie: Reisekataloge, Besteckkästen, Kochtöpfe, Schuhe, Plastiktaschen, Fotoalben etc. zur Aufbewahrung abzulegen.

Erholungsfaktoren

Das in solch einem Raum keine Erholung erwartet oder vorausgesetzt werden kann, wird wohl bei längerem Nachdenken schnell klar. Kommen zusätzlich noch „Erdfelder“, Schimmel, Schadstoffe aus Materialien, der nächtliche Einfluss von elektrischen bzw. magnetischen Feldern hinzu, läuft das sogenannte Gesundheits-„Fass“ über und Unpässlichkeiten aller Art nehmen rasant ihren Lauf.

Wieso eine Wohnraum Analyse?

Eine Wohnraum Analyse identifiziert die häuslichen Störursachen, gibt Tipps für leichte Veränderungen bzw. zeigt notwendige Maßnahmen zu Besserung auf.

Bevor Ursachen zuerst im Außen gesucht werden, müssen demzufolge die eigenen Ursachen bekannt sein. 

In jedem Haushalt gibt es genügend Stromfelder, welche besonders in der Nacht verstärkt auf dem Körper einwirken und unser Wohlbefinden stören. Dazu zählen: WLAN – Internetanschluß, DECT- Haustelefone, Straßenbahn, S-Bahn, Überlandleitungen etc..

Zuerst bemerken Sie so gut wie nichts davon, da das Biosystem immer gegen reguliert, bis zu dem Zeitpunkt, wo es stressig wird.

Bei Symptomen gehen Sie richtigerweise erst einmal zum Arzt. Meist stellt er fest, dass entweder bei Ihnen alles in Ordnung sei oder sie aus therapiert sind. Leider kommen bisher nur die wenigsten darauf den Wohn,- Arbeits- oder das unmittelbare Lebensumfeld mit einzubeziehen.

Bestehen weiterhin Unstimmigkeiten, dann sollten ihre

Lebensräumen unbedingt einer ganzheitliche Sichtweise unterzogen werden. Hier könnten dann Zusammenhänge aufgezeigt werden und welche Ausgleichsmaßnahmen notwendig sind Optimierungen umzusetzen.

Eine Analyse beinhaltet folgendes:

  • Messung elektrischer und magnetischer Stromfelder plus Empfehlungen einer Dämpfung (nur bei Bedarf!).

  • Abtasten von Einflüssen verschiedener Erdfelder (Mutung)

  • Ideen für den Innenausbau (Farben, Böden, Putze …)

  • Optimierung Ihres Schlafplatzes (optimale Materialauswahl von Betten, Matratzen, Möbel, Farben …)

  • Tipps für Sauerstoffanalyse (Raumluft, Schimmelpilze etc.)

  • Dokumentation der Ergebnisse mit zahlreichen Tipps 

Die Gebühren richten sich nach dem Umfang Ihrer Vorhaben, zuzüglich Fahrtkosten.

Anmeldung & Kontakt






Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht/ Ihre Anfrage


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen. Datenschutzerklärung